Seminar: Age Awareness

Führungsstrategien und -Grundsätze im Umgang mit 50plus-Mitarbeitern

Aufgabe von Führung ist es, lösungsbezogene Konzepte zu entwickeln, mit dem die Handlungsfelder Unternehmens- und Führungskultur, Arbeitsplatz-/ Zeitgestaltung, „lebenslanges Lernen“, und Gesundheit zum nachhaltigen „Age-Management“ gebündelt werden. Dabei die Kompetenzen und Grenzen älterer Mitarbeiter zu berücksichtigen, stellt hohe Ansprüche an die Führungsqualitäten von Vorgesetzten.

Wie können Sie die Potenziale der Generation 50plus gezielt nutzen?

Das Seminar „Age awareness“ bietet Ihnen die persönliche und fachliche Basis, sich mit den vielfältigen Anforderungen auseinander zu setzen, unternehmens-, abteilungs- und personenspezifische Antworten zu finden und die kommenden Schritte konkret zu planen.

„Mitarbeiter brauchen Abwechslung und Herausforderungen. Sie sind evolutionär so gepolt, dass sie das Bedürfnis haben, aus der Sicherheit heraus immer wieder neue Herausforderungen anzunehmen.“ Felix von Cube, Erfinder der Führungs-BioLogik

Inhalte und Methoden

1.) Führungskräfte reflektieren ihre persönliche Haltung zum Thema „Alter und Altern“, für sie prägende Erfahrungen und Werte der eigenen Generation sowie Generationenunterschiede und Erkenntnissen und Erfahrungen zur Altersdiversität.

2.) Sie erhalten Informationsinputs über typische alter(n)sgemässe physische, soziale und individuelle Veränderungen; zu Kompetenz- statt Defizitmodellen sowie altersunterschiedliche Lernkompetenzen, z.B. fluider und kristalliner Intelligenz; Wissenschaftliche Erkenntnisse werden im Abgleich mit konkreten betrieblichen Erfahrungen der Teilnehmenden beleuchtet.

3.) Führungskräfte entwickeln konkrete Handlungsansätze im Umgang mit den sich verändernden Ressourcen sowie Erwartungen in den jeweils unterschiedlichen Lebensphasen ihrer Mitarbeitenden

4.) Führungskräfte planen ihre konkreten Umsetzungsschritte in ihrem Verantwortungsbereich; Do´s und Dont´s werden als Leitfaden im kollegialen Dialog diskutiert und optimiert.

Weitere Angebote
Weiterführende Vertiefungsmodule „50plus“ für Führungskräfte zu den Stichworten:

  • Heiße Eisen schmieden: Fehlzeiten-, Rückkehr- u.a. schwierige Gesprächssituationen
  • Konfliktmanagement
  • Führen von altersgemischten Teams
  • Moderation von 50plus-Workshops
  • Führungs-Kraft-Coaching

>> zurück zum demographischen Wandel