Kooperationen richtig angehen

Verhandlungs- und Entscheidungsstrategien

Inhalte:

  • Sinn und Unsinn, Vor- und Nachteile von Kooperationen und Allianzen
  • Klarheit über die eigenen Ziele – Alternativen ausloten und bewerten, Erfolgskriterien festlegen
  • Vermeidbare und unvermeidbare Risiken und der Umgang damit
  • Kooperationsverhandlungen strategisch vorbereiten
    – Der Eisberg in seinem Umfeld: Umgebungsfaktoren erkennen, nutzen, beeinflussen und Handlungs-Spielräume erweitern
    – Das Profil der potenziellen Partner: die kriminalistische Analyse
  • Wie Sie Ihre Ziele in Kooperationsverhandlungen durchsetzen
  • Beziehung aufbauen, Vertrauen schaffen, Vertraulichkeit wahren
  • Methoden zum Umgang mit Manipulation und unfairen Taktiken
  • Positive und negative Effekte von Gruppendynamik
  • Umgang mit Interessenkonflikten, Druck und Stress
  • Auf Augenhöhe mit Alpha-Tieren und anderen Typen: Verhaltensmuster erkennen und nutzen
  • Die Trennung im Blick: Rosenkrieg vermeiden

Ihr Nutzen:

Ob Sie grundsätzlich über Kooperationen nachdenken oder an einem ganz konkreten Projekt arbeiten: In diesem Seminar durchlaufen Sie die verschiedenen Phasen von der Klärung Ihrer Zielsetzung bis zur Umsetzung der Partnerschaft. Sie erhalten einen (Ver)Handlungs-Spiel-Raum für schwierige Entscheidungs- und Verhandlungssituationen, stellen Ihre Verhandlungsstrategien- und Taktiken auf den Prüfstand, erhalten Feedback und fokussieren sich bereits im Seminar auf die konkrete Lösung/Umsetzung im Alltag.

„Wenn man schnell vorankommen will, muss man alleine gehen, wenn man aber weit kommen will, muss man gemeinsam gehen.“ Sprichwort der australischen Aborigines

Dieses Seminar führe ich gemeinsam mit meiner Kollegin Carola Kamuff durch.

Ein weiterer Zusatznutzen für Sie: Wir stehen Ihnen als Coaches und Berater bei schwierigen Entscheidungen sowie Kooperations- und Fusionsverhandlungen zur Verfügung.

>> zurück zu den Seminaren zur Verhandlungsführung