Verhandlungs-Coaching für Teams und Delegationen

In schwierigen Verhandlungsphasen sind Sie nicht nur mit Machtstrategien, Druck, Drohungen oder Manipulationsversuchen der Gegenseite konfrontiert, sondern auch mit unterschiedlichen Interessen und Emotionen „auf Ihrer Seite“. Diese sind nicht nur begründet in unterschiedlichen Aufgaben und Positionen, sondern es sind auch Territorien in Gefahr und eigene „heiß geliebte Kinder“ betroffen.

Wie erreichen Sie ein sachgerechtes Ergebnis, ohne dass Emotionen überhandnehmen? Die Verhaltensmuster sowie die dahinter liegenden Motive und Emotionen der eigenen Teammitglieder in der Vorbereitung zu erkennen und anzuerkennen, ist Grundlage dafür, dass Ihre Teammitglieder mit Ihnen an einem Strang ziehen und ihre Stärken nutzen können.

Wie können Sie die Stärken Ihrer eigenen Teammitglieder gezielt einsetzen?

Trainieren Sie das Zusammenspiel, klären Sie, welche Rollen Sie wann einnehmen wollen und wie Sie mit Überraschungen, unfairen Taktiken, Manipulationsversuchen u.a. umgehen wollen. Setzen Sie sich im Team mit den folgenden Fragen auseinander:

  • Was tun Sie, wenn die Verhandlung in einer Sackgasse ist? WER übernimmt WIE die Verhandlungs-Führung?
  • Wie bewerten Sie mögliche Alternativen?
  • Was sind für Sie Abbruch-Kriterien?
  • Wie nutzen Sie Ihre Verhandlungsmacht?
„Nach dem Spiel ist immer vor dem Spiel.“ Sepp Herberger

Ihre Vorteile durch eine gezielte Verhandlungsvorbereitung:

  • Methoden-Check für das Verhandlungsteam
  • Gezielter Einsatz von Spielzügen aufgrund der Stärken des eigenen Teams
  • Intensive Vorbereitung auf kritische Verhandlungssituationen und deren konstruktive Problem-Lösung