Online-Seminar: Führen auf Distanz

Erfolgreiches Führen auf Distanz besteht u.a. in der Kunst, Selbstorganisation zu ermöglichen, physische Distanz durch psychische Präsenz zu überwinden, Empathie zu zeigen, wenn Ihre Mitarbeitenden sich überfordert oder einsam fühlen.

Themen und Ziele:

  • Präsenz zeigen – gerade im digitalen Raum
  • Organisation und Selbstorganisation auf Distanz
  • Emotionen erkennen und an-erkennen, Ziele und Wege vereinbaren
  • Ein verändertes Wechselspiel zwischen Nähe und Distanz, Kontrolle und Fürsorge
  • Klarheit entwickeln zwischen Authentizität und Wirkungsbewusstsein

Selbst- und Teamklärungen für die Zeit danach:

  • Die eigene Rolle(n) als Führungskraft reflektieren und weiterentwickeln – Der Weg zur Führungskraft als Coach/Moderator u.a.
  • Weiter so wie bisher? Oder gemeinsame Lehren aus der Krise ziehen
  • Der veränderte Blick auf die Mitarbeitenden: Konsequenzen für die zukünftige Zusammenarbeit
„Erfolgreiches Führen auf Distanz besteht in der Kunst, physische Distanz durch psychische Präsenz zu überwinden.“ D. und A. Stabenow: Führen auf Distanz

Ihre Vorteile in diesem Online-Seminar:
In diesem Online-Seminar erhalten Sie den Raum, sich mit anderen Führungskräften darüber auszutauschen, was wann wie funktioniert hat, womit Sie erfolgreich waren als auch was schwierig war und ist. Sie können sowohl von den Erfahrungen Ihrer Führungs-Kollegen als auch Ihres Führungstrainers und –coachs profitieren, neue Wege ausprobieren, neue Ziele anvisieren und Zukunft gestalten.

>> zurück zu: Moderierter online- Erfahrungsaustausch für Führungskräfte