Führungskräfte systematisch entwickeln

Führungskräfteentwicklung bedeutet für uns:

  • Kontinuierliche Kompetenz-, Persönlichkeits- sowie Unternehmensentwicklung
  • Förderung von Selbstreflexion sowie Rollenklarheit
  • Förderung des kollegialen Dialogs – durch kollegiales Coaching von- und miteinander lernen
„Männer für gefährliche Reise gesucht. Geringer Lohn, bittere Kälte, monatelange völlige Dunkelheit, ständige Gefahr. Sichere Heimkehr zweifelhaft. Ehre und Ruhm im Erfolgsfalle.“ Polarforscher Sir Ernst Shackleton 1913

Wir bauen auf die folgenden Erfolgsgaranten:

  • Inhalte und Methoden der Qualifizierungsmodule bauen aufeinander auf
  • Aus jedem Modul resultieren jeweils konkrete Praxis-/Umsetzungssaufgaben
  • Die Teilnehmenden treffen sich kontinuierlich in kollegialen Coachinggruppen und reflektieren ihre Praxiserfahrungen
  • Begleitung der kollegialen Coachinggruppen durch interne Mentoren und/oder externe Coaches/Moderatoren ist hilfreich
  • Zusätzliches Einzelcoaching ist möglich
  • Vernetzung und damit verbundener Erfahrungsaustausch zwischen verschiedenen Gruppen wird angestrebt
  • Reflexions- und Feedbackprozesse zwischen den Beteiligten

Jedes Modul entwickeln wir so, dass

  • Ihr Unternehmensleitbild als Basis und Bezugsrahmen genutzt wird
  • die Reflexion der gemeinsamen und individuellen Kultur gefördert wird
  • der kollegiale, unterstützende Dialog gefördert wird
  • konkrete, hilfreiche Führungsmethoden und Theorien vermittelt und 
deren praktische Anwendung trainiert und reflektiert werden
  • die Erkenntnisse der vorangegangenen Modulinhalte mit vertieft werden
  • zum Abschluss Transferaufgaben in den Führungsalltag erstellt werden

>> Module und Seminarbausteine für Ihre Führungskräfte
>> zurück zu Führungskräfteentwicklung