Teams führen und entwickeln

Der Kontext für Führung verändert sich, die Komplexität nimmt zu, ebenso Wandel, Dynamik und Unsicherheit. Dass immer häufiger in agilen Teams gearbeitet wird, liegt vor allem am dynamischer werdenden Umfeld von Organisationen. Teamorientierte Arbeitsformen sollen schnellere und bessere Antworten hervorbringen als hierarchisch-bürokratische Entscheidungsfindungsprozesse – dies ist allerdings alles andere als selbstverständlich.

Denn Teams sind nicht per se besser in der Aufgabenerledigung als Einzelne, sondern es kommt auf die Aufgabenstellung, die Zusammensetzung des Teams und dessen Entwicklung an. Ihre Führungsaufgabe besteht darin, den Prozess der Teamentwicklung zu begleiten, zu fördern und zu gestalten.

  • Von einer Ansammlung von Menschen zum „winning team“
  • Phasen der Teamentwicklung – vom Kick-off bis zum Sign-off
  • Welcome to the team: Einbindung von neuen Mitarbeitenden
  • Was fördert oder behindert Agilität und Teamproduktivität ?
  • Rollen- und Aufgabenverteilung im Team – die Dynamik von `Alpha-Wolf` und `Mutter Theresa` produktiv nutzen
  • Die eigene Rolle(n) im Team reflektieren. Wann sind Sie „Chef“, wann Moderator oder Coach
  • Offizielle und geheime Spielregeln im Team
  • Vom Nutzen und Umgang mit Konflikten im Team
„Große Entwicklungen in Unternehmen kommen nie von einer Person. Sie sind das Produkt eines Teams.“ Steve Jobs